Tagesförderstätte
Tagesförderstätte für schwerst- und schwerstmehrfach Behinderte

Am 01.05.2007 eröffnete die Lebenshilfe Neustrelitz in der Schloßstraße 15 eine Tagesstätte für schwerst- und schwerstmehrfach Behinderte. Diese zentrale Lage bietet eine gute Anbindung an den städtischen Nahverkehr, an Fachärzte und das Krankenhaus. Einkaufsmöglichkeiten und die Anbindung an die Natur sind ebenfalls gegeben.

Die Gesamtnutzfläche von 176 m² bietet Platz für bis zu 6 Behinderte. Die Betreuung erfolgt durch Heilerzieher, Ergoterapeuten und MitarbeiterInnen mit sonderpädagogischer Ausblidung.

Personenkreis und Zielgruppe

Aufnahme finden erwachsene geistig und körperlich behinderte Menschen, die infolge der Art und Schwere ihrer Behinderung nicht, noch nicht oder noch nicht wieder werkstattfähig im Sinne des 136 Abs. 1 SGB IX sind.
Hierzu gehören Menschen mit geistigen, geistigen und mehrfachen Behinderungen im Sinne von 53 SGB XII und der Eingliederungshilfeverordnung, bei denen eine teilstationäre Versorgung erforderlich ist.

Das Angebot richtet sich an Menschen mit Behinderung,

  • die im erheblichen Umfang bei der individuellen Basisversorgung einschließlich heilpädagogischer, pflegerischer sowie begleitender und psychosozialer Hilfen, bei der individuellen und sozialen Lebensgestaltung und bei der Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft angewiesen sind
  • an behinderte Menschen ab 18 Jahren, die Schulen der individuellen Lebensbewältigung besucht haben oder aus unterschiedlichen Gründen nicht besuchen konnten und die aus der Häuslichkeit kommen
  • die das Rentenalter noch nicht erreicht haben
Ziel der Leistungen

Die Lebenshilfe Neustrelitz hat den Anspruch, Menschen mit geistiger Behinderung einen möglichst hohen Anteil an Selbstbestimmung und Selbstverantwortung, ohne gleichzeitige Überforderung zu ermöglichen, so dass sie ihr Leben, eingebunden in die Gesellschaft, so normal wie möglich führen können und dazu jeden Hilfe bekommen, die sie brauchen.
  • Förderung, Erhalt und Erwerb von Fähigkeiten und Fertigkeiten im persönlichen lebenspraktischen Bereich
  • Entwicklung des Sozialverhaltens
  • Hilfen zur Förderung der Verständigung mit der Umwelt
  • Mobilitätstraining
  • Einübung, Erhaltung, Aufbau und Festigung sozialer Kompetenz
  • Entwicklung und Erhaltung von Selbständigkeit, Selbstbestimmung
  • Unterstützung bei der Bewältigung behinderungs- oder krankheitsbedingter Probleme
  • Hilfen zur Förderung der Verständigung mit der Umwelt
  • Hilfen zur Teilhabe am gemeinschaftlichen und kulturellen Leben
Kontakt

Tagesförderstätte für schwerst- und schwerstmehrfach Behinderte
der Lebenshilfe e.V. Neustrelitz
Schloßstraße 15
17235 Neustrelitz
Tel: 03981 / 34 96 57
Fax: 03981 / 42 18 11
Frau Milahn


Unterstützen Sie unsere Arbeit für Menschen mit Behinderung.

So können Sie der Lebenshilfe helfen

  • werden Sie Mitglied der Lebenshilfe
  • unterstützen Sie die Arbeit der Lebenshilfe durch Ihre Spende
  • werden Sie Sponsor der Lebenshilfe


  • Spendenkonto: 35 55 94, DKB Neubrandenburg (BLZ: 120 300 00)


    Arbeitslosenverband Neustrelitz


    Werbung
    Hier ist Platz für ihr Logo. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung: 03981/441384

     
    Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Neustrelitz e.V., Am Heizkraftwerk 15, 17235 Neustrelitz, Tel: 0 39 81 / 44 13 84